Releases:



Tracklist:
01. Stolen Energy
02. Iīm Gonna Stay Crust Till I Die
03. A New Start
04. My World
05. I Hope You Never Forget Us
06. My Little Hardcore Cliche
07. Growing
08. Waste Your Time
09. Opposites
10. Devil Inside
11. Old School Rakete
12. Hate Me
13. Out Of Regiments
14. Donīt Drive My Car
15. Full Speed Ahead
16. Believe In Yourself
17. Dear Friendz
Not Enough - Still old school and pissed (CD)
HBR 033

The long awaited second album of Not Enough. Many people were wondering what to expect after the band parted ways with their former singer and had to short break, but everybody who may have thought that Not Enough lost power throughout these problems is proven wrong. This record is simply a fuckin` blast!!! And these german old school bastards show us how to play fast and furios hardcore with cool melodies and hooklines, fat mosh parts and great singalongs. Point your fingers to 17 new tracks. Lyrical itīs a very self-related and ironical output. Finally the very nice layout make this cd a must - even a horrorbiz bestseller.



Reviews:

???
Not Enough - Irgendwie dürfte so ziemlich jeder Hardcoreinteressierte schonmal über den Namen dieser Band aus Lünen gestolpert sein, aber noch nicht soviel greifbares in Händen gehalten haben, was daran liegt, daß sich die Band bisher vorwiegend auf Samplern ausgetobt hat, doch hier gibts nun endlich Nachschub in Albumlänge. Wer halbwegs fit in Kopfrechnen ist, kommt schnell auf den Trichter, daß die Songs kurz sind und es sich deswegen um ziemlich knackig runtergeknüppelte Songs handeln dürfte - richtig gerechnet, denn Not Enough zelebrieren den kompromisslosen Old School Hardcore, der heutzutage ein wenig ein Schattendasein fristet, doch Not Enough lassen mit diesem Album die Sonne wieder aufgehen. All die Zutaten, die es für ein Kracheralbum braucht: Solides Gedresche, Songs kurz und knackig auf den Punkt gebracht, sing alongs an den richtigen Stellen plaziert und ein Sänger, der sich fortwährend Mühe gibt, beim Singen seine Lungenflügel zu zeigen. Rastlos und ohne Pause gehen die 17 Songs dahin und man wundert sich, daß das Soundgewitter so schnell wieder vorbei ist, aber im Hause Not Enough wird halt nicht lange zumgefrickelt. Weiter so. (by Hannibal)

Wall Of Death The System
So hier nun der erste Longplayer der Jungs aus Lünen die sich sonst nur auf Samplern und Demos ausgetobt habenum so mehr freut es mich euch nun die Cd vorstellen zu dürfen. Hier ist der Albumtitel programm.Schneller,schnörkeloser Oldschool HC wie ich ihn mag. Man schiebe die Cd in den player umd lässt ein ca 24 Min. Gewitter in 17 Track verpackt an sich vorbeiziehen.No time to waste ist hier das erste Gebot und lässt einen nicht zur Ruhe kommen.Die Stimme des neuen Sängers erinneret mich teileise an die des Shouters von Settle the Score was aber durchaus gefällt. Wer also auf Oldschool Hardcorte steht kann bedenkenlos zu greifen.